Hier stellen wir Tauben vor, die eine Patin/ einen Paten suchen. 

Weiter unten findest du Tauben, die wir zurzeit vermitteln.

Patentauben

Auf dieser Seite findet ihr Informationen zu unseren Patenschaften und eine Auswahl an Tauben, die zurzeit eine Patin/einen Paten suchen.
Mit den Patenschaften finanzieren wir unsere Volieren.

Du möchtest uns mit einer Patenschaft unterstützen?

Um unsere Voliere zu finanzieren suchen wir insbesondere für Tauben, die dauerhaft darin leben müssen Patinnen und Paten. Die Höhe der Patenschaft beträgt 5€ monatlich (gerne auch mehr) und läuft so lange, wie eure Patentaube lebt.

Selbstverständlich bekommt jede Taube nur eine Patin oder einen Paten.

Diese Patenschaften sichern die Grundversorgung der Tauben.
Für die tierärztliche Versorgung sind wir aber auf weitere Spenden angewiesen.

Wir freuen uns sehr, wenn du Interesse an einer Patenschaft für eine Taube hast. Kontaktiert uns einfach per E-Mail.
Für eine Patenschaft benötigen wir deine vollständige Adresse und du bekommst nach der Überweisung der ersten 5€ eine Patenschaftsurkunde mit einem aktuellen Bild deiner Patentaube von uns.
Die Urkunde verschicken wir am liebsten per Mail (viel weniger Arbeit für uns) aber auf Wunsch auch per Post.

Die Patenschaft könnt ihr am liebsten per Überweisung
am jeweiligen Monatsanfang (bis zum 5. des Monats) bezahlen.
Betreff: Patenschaft "Name eurer Patentaube"

Hier unsere Kontodaten, die ihr auch in unserem Impressum findet:
Netzwerk Taubenrettung Hannover e.V.
IBAN: DE98 4306 0967 1065 1384 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Bank

Notfalls ist auch eine Bezahlung per PayPal möglich:
taubenrettung_hannover@yahoo.de

Bitte beachtet, dass bei PayPal Gebühren für Vereine anfallen und überweist dementsprechend (35Cent + 1,5% der Gesamtsumme, also z. B. 50Cent bei einer Überweisung von 10€).

Aktuelle Patentauben stellen wir auf dieser Seite, auf Instagram und auf Facebook vor. Übrigens hat unsere Voliere eine eigene Facebook- und Instagramseite.
Schaut doch mal vorbei.

Wir stellen hier immer nur zwei Tauben gleichzeitig vor, aber insgesamt suchen noch über 50 Tauben einen Paten/ eine Patin.

Diese Tauben suchen zurzeit eine Patin/einen Paten:

Jasmin

Jasmin hatte PMV und zusätzlich einen Hängeflügel.
Er ist mit der noch eingeschränkteren Smilla zusammen.

Jasmin lebt in der Schatzinsel (Handicapbereich).

Smilla

Smilla hat durch Trichobefall einen extremen Kreuzschnabel.
Ihr Schnabel muss mindestens einmal im Monat gekürzt werden.

Smilla lebt in der Schatzinsel (Handicapbereich).

Willi

Brieftäuber Willi hatte einen schweren Unfall, bei dem er seine Schnabelspitze verlor.
Auch ihn wollte sein Besitzer nicht zurück.

Willi lebt in der großen Voliere.

Elsbeth

Elsbeth ist wahrscheinlich ausgesetzt worden.
Sie ist sehr zierlich und hat immer wieder mit Krankheiten zu kämpfen.
Sie hat durch eine Gelenkserkrankung leider einen Hängeflügel und kommt dadurch nur ca. 1m hoch.
Zurzeit geht es ihr aber gut, aber sie steht unter besonderer Beobachtung.

Elsbeth lebt in der großen Voliere.

Herbert

Täuber Herbert ist die älteste Stadttaube in unseren Volieren. Er wird vorsichtig auf 12 - 14 Jahre geschätzt und hat schon einige altersbedingte Wehwehchen.
Zum Beispiel lassen seine Augen langsam nach.
In der Voliere ist er aber nochmal aufgeblüht und meistens in den oberen Etagen zu finden.

Herbert lebt in der größten Voliere.

Taubenvermittlung

In den Volieren auf unserem Lebenshof sind hauptsächlich Stadttauben untergebracht, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr in Freiheit überleben können.

Leider müssen wir auch immer wieder Ziertauben sichern, deren Besitzer meist nicht auffindbar sind.
Diese Tauben vermitteln wir auch an Privatpersonen.
Bei der Vermittlung gelten die gleichen Vorgaben und Regeln, die auch in Tierheimen üblich sind, das heißt: Keine Zucht (alle Eier müssen gegen Plastikattrappen getauscht werden), eine artgerechte Unterbringung und keine Weitergabe ohne unser Einverständnis.
Bei der Übernahme muss ein Schutzvertrag unterschrieben werden.
Wir nehmen keine Schutzgebühren.